Vesperkirche 2022 wird verschoben

Nach langen Diskussionen hat sich das Organisationsteam entschieden, die Vesperkirche im Januar/Februar 2022 nun doch coronabedingt abzusagen.

Die immer noch sehr hohen Corona-Zahlen und die demnächst anstehende Dominanz von Omikron waren bei dieser Entscheidung ausschlaggebend.

Ganz aufgegeben sind die Pläne für die Vesperkirche 2022 aber nicht: Nach den Sommerferien ein zweiter Versuch gestartet werden, in der Hoffnung, dass bis dahin Corona nicht mehr so sehr unseren Alltag dominiert. 

Das Organisationsteam vertraut darauf, dass wieder auf die wertvolle Hilfe und die Infostände gezählt werden kann. Genauere Daten und Informationen folgen, sobald sie feststehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.